Internationales Erbrecht (IPR) - Albanien

Albanien

Rechtsquellen

Gesetz über das internationale Privatrecht vom 2.6.2011. Haager Übereinkommen über die Form von Testamenten wurde nicht unterzeichnet. 

Erbstatut

Im Hinblick auf das bewegliche Vermögen ist das Recht der letzten Wohnsitzes maßgeblich. Im Hinblick auf Immobilien kommt es auf den Ort der Belegenheit an. Besondere Regelungen für die Anerkennung von Testamenten der Form nach, welche sich am TestÜ orientiert. 

Rechtswahl

Möglichkeit der Wahl des Rechts der Staatsangehörigkeit oder des Wohnsitzes. Diese darf aber nicht zur Vermeidung des Pflichtteils genutzt werden. 

 

 


Letzte Änderung: 18.08.2015



Kein Experte verfügbar

Einen Experten zum Erbrecht dieses Staates können wir leider derzeit nicht benennen.

Eine Liste deutschsprachiger Rechtsanwälte und Notare, die in diesem Staat praktizieren und möglichweise zum Erbrecht des Staates beraten, finden Sie aber unter Umständen auf der Seite des deutschen Konsulats. Hierfür sollten Sie die Begriffe „Anwaltsliste“ und „Konsulat“ mit dem Namen des betreffenden Staates in einer Suchmaschine eingeben.

Gutachten zum Erbrecht dieses Staates erhalten Sie möglicherweise über das Deutsche Notarinstitut (DNotI) oder das Max-Planck-Institut für Internationales Privatrecht.