Inheritance and Trustees€™ Powers Act 2014 in Kraft

Großbritanien

Durch den Inheritance and Trustees€™ Powers Act 2014, den die Krone am 14.05.2014 die Zustimmung (assent) gegeben hat. Für Erbfälle ab dem 1. Oktober 2014 ergeben sich damit insbesondere folgende Änderungen:

  • Der Ehegatte erhält den gesamten Nachlass, wenn es keine Abkömmlinge gibt. Neben Abkömmlingen erhält er eine Hälfte des Nachlasses zum Vollrecht (anstatt nur einen Nießbrauch hieran).
  • Legaldefinition der Personal Chattels
  • Kleinere Änderungen beim Pflichtteilsrecht (Familiy provision claims)
  • Änderungen zum Trustee Act.

Autor: 

Letzte Änderung: 01.10.2014



Autor: Jan-Hendrik Frank