Cour de Cassation zur Formwirksamkeit von gemeinschaftlichen Testamenten

Frankreich

Der Cour de Cassation in einem Urteil vom 21.11.2012 (Cass. Civ 1re, 21 novembre 2012, D 2013, 880) entschieden, dass es Art. 968 CC (Verbot des gemeinschaftlichen Testaments) ein rein formelles Verbot ist. Ein nach dem Haager Übereinkommen über das auf die Form letztwilliger Verfügungen anzuwendende Recht vom 5.10.1961, zulässig errichtetes gemeinschaftliches Testament wird deshalb in Frankreich der Form nach auch dann anerkannt, wenn französisches Recht anzuwenden ist.

Ob ein gemeinschaftliches Testament bei Anwendbarkeit französischen Erbrechts Bindungswirkung hat, ist ein andere Frage. welche überwiegend vereint wird. 


Letzte Änderung: 20.12.2012



Kein Experte verfügbar

Einen Experten zum Erbrecht dieses Staates können wir leider derzeit nicht benennen.

Eine Liste deutschsprachiger Rechtsanwälte und Notare, die in diesem Staat praktizieren und möglichweise zum Erbrecht des Staates beraten, finden Sie aber unter Umständen auf der Seite des deutschen Konsulats. Hierfür sollten Sie die Begriffe „Anwaltsliste“ und „Konsulat“ mit dem Namen des betreffenden Staates in einer Suchmaschine eingeben.

Gutachten zum Erbrecht dieses Staates erhalten Sie möglicherweise über das Deutsche Notarinstitut (DNotI) oder das Max-Planck-Institut für Internationales Privatrecht.